< Eine wirklich gute JavaScript-Effekt-Bibiothek (schon wieder) | JavaScript-Klasse zur Formular-Validierung >

2006-06-09 Windows Vista Installation unter VMware

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle berichten wie sehr ich mich darüber freue jetzt endlich eine funktionierende Plattform habe mit der ich das Verhalten von Webseiten im IE7 authentisch simulieren kann. Leider hat das nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe.

Denn anstatt sich installieren zu lassen bricht der Vista-Beta-Installer leider immer (ich habe es 3 mal mit verschiedenen Einstellungen versucht) bei 13% während des "expandierens" (super übersetzt, ganz nebenbei ;-) ) ab, wie ihr in dem Screenshot (Vergrößerung bei Klick) schön sehen könnt.

Hat das ausser mir noch jemand versucht?
Irgendwelche Erfahrungsberichte/Tipps hierzu?

Der einzige Beitrag den ich zu diesem Thema gefunden habe ist zwar schön erklärt bringt mich aber nicht weiter, da dort keine Fehler beschrieben sind.

UPDATE:
In diesem Beitrag wird die Installation sehr detailiert beschrieben. Leider hat auch das bei mir keinen Erfolg gehabt :-(


Trackbacks
No Trackbacks

Comments

AlphawolfIch habe jetzt eine neue Seite eingerichtet, auf der ich häufige Fehlerquellen, die User berichten zusammenfasse. :-)

Vielleicht hilft sie dir. Welche Einstellungen nutzt du für die Virtual Disk?

Gruß Oli
#1 Alphawolf (Homepage) on 2006-06-29 18:32 (Reply)
Dirk GinaderMeine Einstellungen:
1. Memory 512MB
2. Hard Disk (IED 0:0) 20GB
3. CD-ROM (IDE 1:0) zeit auf das ISO Image der runtergeladenen DVD
4. Ethernet 1 "Bridged

Irgendeine Idee dazu?
#1.1 Dirk Ginader (Homepage) on 2006-06-30 07:56 (Reply)
BulsaJa, bei mir behauptet es trotz korrekt partitionierter und formatierter virtueller ide Festplatte, gleich am Anfang, es könnte keine Festplatte zum Ablegen von temporären Dateien finden, somit erübrigt sich der Rest.
#2 Bulsa on 2006-06-29 19:33 (Reply)
Dirk GinaderHallo Bulsa,
diese Problem wird in dieser Beschreibung (http://blog.dreamprojections.com/archive/2005/09/16/2982.aspx) benannt und auch Beschrieben wie es zu beheben ist. Der Trick ist wohl die Partition die VMware initial anlegt zu löschen, das virtuelle System neu zu starten und dann manuell eine neue Partition anzulegen.
Viel Glück dabei! Wenn es geklapt hat melde Dich doch einfach nochmal :-)
#2.1 Dirk Ginader (Homepage) on 2006-06-30 07:48 (Reply)
BulsaFunzt jetz, ich durfte keine IDE Festplatte nehmen, sondern musste SCSI nehmen, allerdings macht das Zeug wie erwartet immer weiter immer mehr Probleme, ich glaub ich lasses einfach (könnte vielleicht an x86_64 liegen, ich hab des Gefühl, VMWare is da nich so doll für)
#2.1.1 Bulsa on 2006-06-30 13:27 (Reply)
Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Gravatar/Favatar/Pavatar/MyBlogLog author images supported.
You can use [geshi lang=javascript/css/html4strict/php]your code[/geshi] tags to embed source code snippets

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.