< webmontag in Second Life | Ãœberraschungs-BarCamp-Cologne >

2006-10-24 Webmontag in Second Life - nette Idee - theoretisch

Gestern fanden Deutschlandweit webmontage statt. Wie gestern berichtet neben Karlsruhe und Stuttgart auch in Second Life.

Trotz meines Status als völliger Second Life-Newbie war es relativ leicht den Veranstaltungsort zu finden. Ca. 20 Minuten vor dem offiziellen Start teleportierte ich mich in das Center und nach kurzem Streifzug durch das Center nahm ich in einem der wirklich coolen Kugelsitze in Konferenzraum platz. Die folgenden 20 Minuten waren geprägt von kleinen Pläuschen mit Bekannten aus der Blogosphäre und den BarCamp Berlin.

Eigentlich recht pünktlich baute sich Pixelsebis beeindruckend getuntes virtuelles Ich vor dem Publikum auf. Jeder dachte jetzt (berechtigterweise): "Jetzt geht es los!". Aber leider solte es dabei bleiben.

Die nächsten 45 Minuten waren ein netter, aber deswegen nicht weniger frustrierender, Gruppenchat mit ca. 40 Teilnehmern über das Thema "kann jemand etwas hören?" (gemeint war damit ein Livestream vom webmontag in Stuttgart). Diese Frage musste ich leider konsequent mit "Nein" beanworten. Das erklärt dann auch schon direkt meine Frustration...

Das ganze ist (eigentlich) eine richtig attraktive Idee. Diese Idee ist leider aber (zumindest gestern) an Ihrer Attraktivität gescheitert. Der Streamingserver kam einfach nicht mit der unerwartet hohen Anzahl von Besuchern zurecht.

Mal schauen - vielleicht klappts ja beim nächsten mal...

Trackbacks
No Trackbacks

Comments

Thilo PfennigIch denke das das eigemtlich keine so gute Idee ist. Und zwar deshalb, weil es ja Leute geben soll die sowohl in SecondLife als auch zu einem Webmonatg vor Ort gehen wollen. Ich denke SecondLife sollte einen anderen Wochentag nehmen.
#1 Thilo Pfennig (Homepage) on 2006-10-24 12:50 (Reply)
Dirk GinaderHallo Thilo, ich verstehe Deinen Einwand. Der große Vorteil eines Webmontages während anderer Webmontage ist aber die Möglichkeit mit diesen anderen Webmontagen zu kommunizieren und zu interagieren. Wenn es klappt ist ein Videostream mit möglicher Diskussion zwischen einem Webmontag in "First Life" und dem in Second Life eine richtig coole Sache. Ausserdem ist der Second Life Webmontag wohl auch eher für diejenigen gedacht, die von dem gerade Stattfindenden Webmontag zu weit entfernt sind.
#1.1 Dirk Ginader (Homepage) on 2006-10-24 14:35 (Reply)
Sebastian KüpersHi - hab jetzt erst deinen Artikel gesehen :-) ... das grösste Problem war wohl, dass am Anfang nicht klar genug kommuniziert wurde, das alle ihre Music Control auf Play setzen, um mich zu hören.

Ich habe meinen Vortrag nämlich gesprochen und war dann live zu hören.

Leider haben das viel zu viele zu spät mitbekommen.

Wir haben mittlerweile schon andere Events im CoreconCC gemacht und das wesentlich besser handhaben können.

Der nächste Webmontag wird also eine ganze Spur besser werden!!!

Ich finde die Verknüpfung zu RL Webmontagen auch Reizvoll - wir werden aber wohl nicht darumkommen, dafür einen extra Videostream Server anzumieten, da es sonst von der Perfomance nie gehen wird.
#2 Sebastian Küpers (Homepage) on 2006-10-31 16:20 (Reply)
Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Gravatar/Favatar/Pavatar/MyBlogLog author images supported.
You can use [geshi lang=javascript/css/html4strict/php]your code[/geshi] tags to embed source code snippets