< SelfHTML ohne Stefan Münz? | Joe Hewitt erklärt Firebug 1.0 >

2007-01-30 Mootools 1.0 Final

Mein Lieblings-Javascript-Framework Mootools hat den Sprung zur Version 1.0 geschafft.

Es ist mir das sympatischste aller JS-Frameworks. Nicht nur wegen des drolligen Namens sondern vielmehr wegen der einleuchtenden Syntax, des tollen Klassenmodells (fehlt mir bei jQuery leider sehr) und, nicht zuletzt, wegen des modularen Downloads der es ermöglicht das ohnehin schon sehr leichte Paket weiter zu schrumpfen.

Zusammen mit der ersten vollen Versionsnummer gab es ganz nebenbei auch noch den obligatorischen Relauch der Website und der zugehörigen Dokus.

Das neue Teaser-Menü, dass seit dem Relaunch die Startseite ziert, hat meiner Meinung nach übrigends das Potenzial sehr häufig kopiert zu werden - ich finde es sieht klasse aus und "fühlt" sich toll an!

Gefunden direkt bei Mootools-Entwickler Valerio Proietti

Trackbacks
myCORNERS mit Mootools Menü
Vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich in dem neckischen neuen Teaser-Menü auf der Mootools-Startseite prophezeit sehr häufig kopiert zu werden...Gerade folgte ich dem Link in Olivers Post über das neue Social Network myCORNERS auf die brandneue myCO
Weblog: web output
Tracked: Mar 30, 13:09

Comments

No comments
Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Gravatar/Favatar/Pavatar/MyBlogLog author images supported.
You can use [geshi lang=javascript/css/html4strict/php]your code[/geshi] tags to embed source code snippets