< DED|Chain - Yahoo! UI für jQuery-Fans | myCORNERS mit Mootools Menü >

2007-03-22 Dean Edwards zeigt erste Teile von base2 - base2.DOM

Wenn jemand wirklich selten bloggt, dann ist das Dean Edwards. Wenn dann aber jedesmal etwas so geiles dabei rauskommt wie dieses mal, ist das schon OK ;-)

Dean arbeitet offensichtlich an einer neuen Version seiner Base-Klasse auf der z.B. auch die Mootools aufsetzen und dort, unter anderem, die wunderschöne Klassenvererbung ermöglichen. Der Teil von base2, den er jetzt veröffentlicht hat, nennt sich base2.DOM und macht (wie er schamlos untertreibt) gar nichts besonderes - "nur Standards".

Das base2.DOM aber die Javascript-Standards der Zukunft in den Browsern der Gegenwart und sogar der weit entfernten Vergangenheit (sogar IE5 darf wieder mitspielen!) ermöglicht, ist alles andere als "nur Standard".

Das Javascript-Klassenset implemetiert Crossbrowser Methoden die in zukünftigen Browsern genau in dieser Art mit genau diesem Verhalten verfügbar sein werden. Hier die Highlights:

  • A fast implementation of the Selectors API
  • Fixes broken browser implementations of the DOM events module including document.createEvent(), dispatchEvent(), addEventListener(), etc
  • Supports DOMContentLoaded
  • Fixes getAttribute()/setAttribute() (Internet Explorer)
  • Implements getElementsByClassName()
  • Implements a few other useful DOM methods like getComputedStyle() and compareDocumentPosition()
  • Supports a variety of browsers including ancient browsers like IE5.0 (Windows and Mac)

Ich bin sehr gespannt, was in base2 noch so alles kommen wird.

Trackbacks
No Trackbacks

Comments

GWPoolEugentlich nett gemacht, bin gespannt was da noch alles kommen wird. Aber bislang eine sehr schöne Arbeit.
#1 GWPool (Homepage) on 2007-04-15 15:31 (Reply)
owlNett?

Das ist der Hammer, wonach ich schon sehr lange gesucht habe!
Besonders gut gefällt mir getElementsByClassName()
#2 owl (Homepage) on 2007-09-12 05:01 (Reply)
HundRespect, ich finde das absolut gut und ich hab auch schon lange auf sowas gewartet!
#3 Hund (Homepage) on 2007-09-23 22:39 (Reply)
olkdean (edwards) und douglas (crockford) waren, und werden es bleiben - VORBILDER ;-)

um den "dreier" komplett zu machen nenne ich einfach noch john (resig).

auf jeden fall alles personen von den man noch eine menge lernen kann, vorallem weil genannte charakter unterschiedlicher kaum sein könnten ^^

the wrrrld's most misunderstood programming language - javascript (=> douglas) PUNKT (.) :-D
#4 olk on 2007-09-27 18:35 (Reply)
MarcoBin auch echt begeistert. thx.
#5 Marco on 2007-12-26 11:51 (Reply)
ThomasDas base2/base2.DOM DOMContentLoaded unterstützt ist sehr wichtig. By the way: Opera 9 unterstützt “DOMContentLoaded” auch. Ich versuchte gerade: Opera 9.0b2: Passed
#6 Thomas on 2008-04-27 18:20 (Reply)
Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Gravatar/Favatar/Pavatar/MyBlogLog author images supported.
You can use [geshi lang=javascript/css/html4strict/php]your code[/geshi] tags to embed source code snippets