< Spaltenhöhen mit jQuery synchronisieren | scplugin - TortoiseSVN für MAC OS X >

2007-09-12 JsPopUp Version 1.5 ist auf dem Weg

Im Dezember 2006 wurde die JsPopUp-Klasse im Rahmen meines Artikels "JsPopUp - Neue Browserfenster komfortabel und unaufdringlich" für den Webkrauts Adventskalender veröffentlicht.

Und dann passierte etwas tolles!
Dank des umwerfenden Feedbacks in den Kommentaren und per Mail wurde mir klar, dass das Script tatsächlich benutzt wird! :-)

In der validen Version von xt:Commerce (nebenbei: unfassbare Leistung!) kam JsPopUp dann sogar auch noch einem anderen Open Source Projekt zugute.

Besonders hatte ich mich aber über die beiden Feature Requests von Henning und nos gefreut. Diese beiden Kommentare bilden die Basis für die kommende neue Version.

Meine eigenen Ideen für die nächste Version habe ich als Tickets im JsPopUp Trac angelegt und arbeite diese jetzt der Reihe nach ab.

Bisher ist geplant:

  • Positionierung des PopUps (oben, unten, rechts, links und kombinierbar) --> umgesetzt
  • Bereits geöffnete Fenster nicht erneut öffnen sondern nur Fokus setzen --> umgesetzt
  • Klasse an den Bodytag setzen um verschiedenes Styling mit und ohne Javascript zu ermöglichen --> umgesetzt
  • Noch kleinere (komprimierte) Version --> umgesetzt
  • Methode um den User zu ermöglichen das PopUp Verhalten wieder zu entfernen. --> umgesetzt
  • Neue Option "multiple" die es ermöglicht Fenster vom gleichen Typ in neuen Fenstern zu öffnen --> umgesetzt
  • Bild Popups (Bei Link auf Bild statt Webseite)
  • Vereinfachung der Anwendung (weniger Code für eine einfache Instantiierung)
  • Plugin-Architektur um neue Features optional einbinden zu können
  • Hinweis an den User, wenn PopUps scheitern (z.B. PopUp Blocker bei automatischem PopUp bei onload)
  • Unterstützung der Mehrsprachigkeit für den Infotext im title
  • Und zu guter Letzt fände ich auch noch eine Umsetzung als Plugin für verschiedene Frameworks nett :-)

Ich finde aber, dass da noch Platz für viel Mehr Ideen in der nächsten Version ist. Wenn also noch jemand eine tolle Idee hat oder ein Feature bisher schmerzlich vermisst hat, kann dafür ab sofort hier ein neues Ticket angelegt werden.

Der aktuellen Stand der kommenden Version kann hier als Demo und hier als Sourcecode in Subversion eingesehen werden. Die Demo der alten Version gibt es zum Vergleich auch noch.

Update 13.09.07:
  • Danke an Jens für den ersten echten Bug-Report. Ist behoben :-)
  • Zusätzlich hatte ich noch die Idee dem User die Möglichkeit zu geben sich seinen Wunschselektor selbst auszusuchen (z.B. das häufig geforderte rel="popup" statt dem bisher fixen class="popup")
Trackbacks
Webkrauts Adventskalender 2007 - diesmal Rank und Schlank
Alle Jahre wieder...... gibt's bei den Webkrauts einen Adventskalender mit 24 neuen Artikeln über Webstandards.Anstatt der sonst ausgewachsenen Abendfüllenden Artikel haben wir uns diesmal für kompaktere &quot;Quickies&quot; entschieden.Mein Eigener Artik
Weblog: web output
Tracked: Nov 29, 09:53

Comments

AlexHi Dirk,

Dein jspopup ist eine tolle Sache. Habe allerdings einen kleinen Fehler entdeckt.
Wenn man Dein js zusammen mit Adobe Spry Klassen einsetzt, kann der IE7 das Popup nicht öffnen, wenn man im Popup eine Referenz auf window.opener.... setzt.
Vermutlich liegt das daran das in Spry ebenfalls ein Prototype mit dem Namen PopUp definiert ist.

Wenn man Deine js so abändert, dass die Zeilen

PopUp = function(autoapply){
und
o= PopUp.prototype;

in

my__PopUp= function(autoapply){
und
o= my__PopUp.prototype;

umbenennt funktioniert alles wieder wie es soll.

Gruß

Alex
#1 Alex (Homepage) on 2008-01-15 20:19 (Reply)
Dirk GinaderHi Alex,
wenn Du die JsPopUp-Klasse vor dem Spry Framework einbindest und auch davor instantiierst sollte es auch ohne Code-Änderung funktionieren. Probier das mal und halte mich auf dem laufenden :-)
#1.1 Dirk Ginader (Homepage) on 2008-01-16 10:42 (Reply)
AlexDanke für die Info. Wenn das JsPopUp vor Spry eingebunden wird, funktioniert es. :-)
#2 Alex (Homepage) on 2008-01-16 11:25 (Reply)
Dirk GinaderIch liebe es wenn ein Plan funktioniert (Zigarre in den Mund steck...) ;-)
#2.1 Dirk Ginader (Homepage) on 2008-01-16 11:41 (Reply)
Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Gravatar/Favatar/Pavatar/MyBlogLog author images supported.
You can use [geshi lang=javascript/css/html4strict/php]your code[/geshi] tags to embed source code snippets