< Webkrauts Adventskalender 2007 - diesmal Rank und Schlank | Die Webkrauts wollen es wissen! Webworker-Umfrage 2008 >

2007-11-30 Datejs - nicht noch ein Framework

Ich habe vor geraumer Zeit die Lust daran Verloren jede neue Javascript Bibliothek zu analysieren und anschließend darüber zu bloggen. Hauptsächlich Schuld daran sind die Bibliotheken.

Es gibt inzwischen hunderte Verschiedene Prototypes und jQueries die alle Versuchen das immer wieder gleiche neu und anders zu machen.

Mit dieser Einstellung (Schon wieder...) habe ich dann gerade auch Superdeluxe's Tweet gelesen: "what a great JavaScript Library". Aus purer Gewohnheit (und meiner verdammten Neugier) habe ich dann dennoch auf den Link zu seinem Beitrag über Datejs geklickt. Das Ergebnis hat mich positiv überrascht.

Datejs ist kein neues "Framework" sondern ein hochspezialisiertes Script das etwas nach Javascript bringt das da schon immer gefehlt hat: eine leistungsfähiges Set an Datumsfunktionen im Stile von PHP.

Strings wie "now + 1" oder "next friday" können sauber geparst werden und innerhalb von Javascript werden schicke Funktionen wie z.B. diese zur Verfügung gestellt: Date.today().add(3).days();

Mehr dazu kann man in der schönen Dokumentation nachlesen oder direkt auf der Homepage ausprobieren. Das Script ist zwar noch Alpha wirkt aber schon sehr stabil.

Trackbacks
No Trackbacks

Comments

No comments
Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Gravatar/Favatar/Pavatar/MyBlogLog author images supported.
You can use [geshi lang=javascript/css/html4strict/php]your code[/geshi] tags to embed source code snippets