Entries tagged as blogs

2007-10-18 Der ultimative Life Stream mit Yahoo! Pipes

Letzte Woche habe ich meinen RSS-Feed entmistet und statt dessen einen der (gerade total hippen ;-)) "Life Streams" gestartet.

Genutzt habe ich dafür Yahoo! Pipes, eines der schönsten Developer Spielzeuge überhaupt. Als Vorlage für meinen Life Stream habe ich, wie so viele, Jeremey Keiths supersimples life stream Pipe genutzt.

Soweit so gut. Gestört hat mich bei dieser Lösung aber, dass im resultierenden Feed leider überhaupt nicht ersichtlich war welche Datenquelle für den jeweiligen Eintrag verantwortlich ist und die Inhalte so sehr wenig aussagekräftig waren. Also habe ich gestern nochmal ein paar Rohre neu verlegt und neue Leitungen eingezogen und präsentiere heute (höchst unbescheiden :-)): "Der Ultimative Life Stream mit Yahoo! Pipes".

Der Stream bezieht seine Daten aktuell aus folgenden Quellen und stellt somit nahezu vollständig mein virtuelles Leben dar:

Das interessante an diesem Pipes-Projekt ist aber nicht mein Output sondern die Art und Weise wie jedes einzelne Element mit einem aussagekräftigen Titel versehen wird. An dieser Stelle ein dankbares: "Thanks! You Rule!" an Norm der für das verwendete Regex verantwortlich ist.

Den Aufbau anschauen kann man hier (Yahoo Login Notwendig).
Abonnieren kann man das Resultat, wie gehabt, hier.

Update 30.11.07:
Seit kurzem sind jetzt auch noch meine Plazes und meine ten word reviews im Stream

2007-05-21 Blog Geburtstag

Letzte Woche am Vatertag wurde mein Blog ein ganzes Jahr alt.

Alle guten Vorsätze, wie z.B. ein eigenes Layout, ein valides Template und der Umzug auf einen schnelleren Server habe ich bislang leider nur erfolgreich vor mir hergeschoben.

Nur eines hat bisher geklappt: Ich habe gebloggt! Ich habe nicht aufgehört zu schreiben und Ihr habt nicht aufgehört zu lesen! Das ist das wichtigste und ich finde es unbeschreiblich toll! :-)

Vielen Dank dafür.

2007-03-13 twitter - Einen Zwitschern macht Spaß

Seit gut einem Monat bin ich jetzt auch bei twitter. Noch vor 2 Monaten bestaunte ich verständnislos die kontinuierlich aufpoppenden Kurznachrichten auf Christians Desktop und heute sieht es bei mir genauso aus.

Es ist einfach extrem spaßig dem "Gezwitscher" der twitter-friends zu "lauschen" und natürlich lauthals mitzutwischern. Alles was gerade Bewegt wird über diesen Mini-Tumblelog in rasanter Geschwindigkeit durch den Freundeskreis getragen.

Dank der fast täglich neu erscheinenden Zusatz-twitter-tools (z.B. dieses hier) wird das senden und empfangen auch immer noch komfortabler als ich es via Jabber sowieso schon finde. Dieser schicke kleine Zeitkiller scheint das (mal wieder) nächste "große Ding" zu werden - und ich hätte absolut nichts dagegen :-)

2007-03-07 Stefan Münz ist Blogger!

Habe ich noch vor kurzem beklagt, dass Stefan Münz sein Projekt SelfHTML verlassen hat, sah ich gerade mit großer Freude, dass der Hypertext-Guru der ersten Stunde im Februar begonnen hat zu bloggen!

In seinem Webkompetenz-Blog veröffentlicht er in hoher Schlagzahl interessante Artikel wie z.B. sein sechsteiliges Tutorial zum Thema Microformate.

Das macht Appetit auf mehr!