Entries tagged as dom

2007-01-02 JSFromHell.com - Höllisch gute Javascript-Klassen-Sammlung

Jonas Raoni Soares Silva und Carlos R. L. Rodrigues haben unter JSFromHell.com eine umfangreiche Sammlung von Javascript-Klassen angelegt.

Entgegen dem Trend alle Funktionen in ein Framework zu packen wird hier versucht eine strukturierte Bibliothek im Pear-Stil aufzubauen.

Aktuell sind über 80 verschiedene Funktionen über die folgenden Kategorien verteilt:

Jede der, zum Teil recht kleinen, Funktionen ist sauber dokumentiert und mit einem Beispiel direkt testbar. Abhängigkeiten zu anderen Klassen werden übersichtlich dargestellt, sodass sich interessierte Entwickler mit geringen Aufwand genau den Code zusammenstellen können, den sie benötigen.

Meiner Meinung nach ist dies eine spannende Alternative zu den vielen, zum Teil völlig überladenen, Javascript-Frameworks.

2006-12-18 JsPopUp - Neue Browserfenster komfortabel und unaufdringlich

Heute wurde mein erster Artikel im Webkrauts-Adventskalender 2006 veröffentlicht. Wie der Titel: "JsPopUp - Neue Browserfenster komfortabel und unaufdringlich" verrät, beschäftigte ich mich in dem Artikel mit dem Öffnen neuer Browserfenster. Hierbei lege ich besonderen Wert auf die Trennung von Verhalten und Markup. Ein zusätzlicher sehr wichtiger Aspekt ist auch die Barrierearmut der vorgestellten Javascript-Klasse JsPopUp.

Ich hoffe, der Artikel findet ähnlich guten Anklang wie die bisherigen sehr gelungenen Adventskalender-Beiträge.

2006-12-05 Firebug Lite - die Alternative für die anderen Browser

Ist der neu? Gab's den vorher schon? Hatte ich den all die Zeit übersehen? Ich weiss es nicht.

Aber jetzt ist er da und darauf habe ich lange gewartet. Firebug Lite ist der Firebug-Ersatz für "die anderen Browser". Bisher war es immer so gewesen, daß ich Javascript in Firefox mit Firebug entwickelt habe, dann die ganzen console.log()-Aufrufe rauswarf, um mit Alerts o.Ä. den anderen Browsern und ihren Eigenheiten zu Leibe zu rücken. Dank Firebug Lite hat das nun endlich ein Ende.

Wie der Name schon erahnen lässt erhebt die Lite-Version nicht den Anspruch die Vollversion vollständig zu ersetzen. Das ist auch gar nicht nötig. Es ist schon eine große Hilfe, daß die Nicht-Firefoxe nicht mehr mit dem Hinweis "console.log? Kenn ich nicht!" Ihren Dienst quittieren, sondern die gewünschten Meldungen jetzt komfortabel in einer schicken Console am Fuß der Seite ausgeben. Zusätzlich wurde auch noch die aus Firebug bekannte Kommandozeile eingebaut, die es ermöglicht beliebige Javascript-Zeilen direkt auszuführen.

Klasse!

2006-11-14 Erster jQuery Screencast

John Resig, der Hauptenwickler von jQuery, hat heute den ersten jQuery Screencast veröffentlicht. Dustin Diaz hatte bereits im Sommer angefangen mir mit tollen YUI-Screencasts die Angst vor dem Unbekannten zu nehmen. Jetzt zieht jQuery nach. Auch wenn John wirklich müde klingt (laut dem zugehörigen Blogpost war er das auch ;-))) zeigt der Screencast sehr Eindrucksvoll, wie man mit gerade mal 8(!) Zeilen jQuery-Javascript ein voll funktionionsfähiges und butterweich animiertes Menü erstellen kann. Klasse - mehr davon!