Entries tagged as mashup

2006-08-16 loc.alize.us - Mashup aus Google Maps und Flickr

Ein weiteres Mashup auf Basis von Google Maps hat das Licht der Welt erblickt. Diesmal wurde Flickr eingemischt und heraus kam loc.alize.us. Das Ergebnis ist die Möglichkeit das übliche "Sightseeing" via Google Maps aus der Vogelperspektive mit schönen waagerechten Motiven anzureichern.

Leider sind noch nicht sehr viele Bilder aus Deutschland mit Geotags versehen und von Mainz habe ich leider gar keines gefunden. Diesen Mangel kann aber jeder Flickr-User mit einem speziellen Bookmarklet selbst beheben.

Gefunden Dank Thomas Frütel im Webmaster Blog

2006-07-19 Geowalk = new Mashup( Google Maps + Wikipedia + Flickr + Google News + Yahoo Travel);

Ein Mashup das richtig Spaß macht! Geowalk wirft die Geocodierten Informationen von Wikipedia, Flickr, Google News und Yahoo Travel zusammen in eine Google Maps Oberfläche. Heraus kommt das vermutlich sinnvollste Google Maps Mashup bisher!

Beim klicken durch meine Heimatstadt Mainz habe ich in 5 Minuten so viel neues gelernt, daß ich das jetzt sicher regelmäßig machen werde. Beide Daumen hoch für Geowalk!

Gefunden dank web2null

2006-07-18 Tutorial: Google Maps anpassen

Inzwischen gehört es zum guten Ton einer Website oder einer Onlineapplikation eine Google Map zu spendieren. Die früher obligatorische selbstgebaute Karte ist inzwischen einfach viel zu web 1.0 ;-)

Das das ganze recht einfach ist hat sich herumgesprochen aber dennoch sind da reichlich Tücken vorhanden. Eine genauer Ablauf mit Hinweisen wie die Tücken zu umschiffen sind ist bei xml.com zu finden.

Gefunden dank Jim Rutherford (Digita Media Minute)

2006-07-06 Visuelles Suchen mit Mnemo

Das Suchmaschinen Mashup Mnemo visualisiert in sehr ansprechender Optik die gleichzeitige Suche bei Yahoo, Flickr und YouTube. Zusätzlich werden noch Infos von Wikipedia eingemischt (z.B. für die angebotenen Synonyme). Das ganze reagiert sehr Flott und rund obwohl das Tool noch im Alphastadium ist (ist das jetzt der nächste Trend nach den ewigen Betas? ;-) ).

Gefunden dank Max Kiesler der auch gleich noch einen schönen Screencast dazu veröffentlicht hat.