Entries tagged as website

2007-03-30 myCORNERS mit Mootools Menü

Vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich in dem neckischen neuen Teaser-Menü auf der Mootools-Startseite prophezeit sehr häufig kopiert zu werden...

Das Orginal-Menü auf der Mootools-Startseite
Der Klon auf der myCORNERS Startseite

Gerade folgte ich dem Link in Olivers Post über das neue Social Network myCORNERS auf die brandneue myCORNERS-Website und habe gleich eine ganzer Reihe von Déjà -vus:

  1. Das Design sieht irgendwie sehr nach einer Wiederbelebung des verflossenen openBC-Designs aus
  2. Das Teaser-Menü auf der Startseite ist ein 100%iger Klon des Teaser-Menüs auf der Mootools-Startseite

Bei soviel "geborgten" Ideen fragt man sich doch unwillkürlich - ist in diesem Netzwerk überhaupt irgend etwas wirklich neu? Vermutlich tue ich den Gründern mit dieser Aussage unrecht, aber irgendwie drängt sich der Gedanke trotzdem auf...

2006-12-15 Adobe CSS Advisor beta

Adobe spendiert der Webentwickler-Gemeinde eine Plattform zum Tauschen von CSS-Problemlösungen. Das ganze klingt nach einer richtig guten (wenn auch nicht ganz neuen) Idee und da Adobe nun mal eine Institution ist, und man mit seinem, sowieso vorhandenen, Adobe-Account (mein alter Macromedia-Account tut auch) ohne großes zutun einfach mitspielen kann, könnte sich CSS Advisor zu einem interessanten Treffpunkt geplagter CSS-Entwickler werden.

Gefunden bei kungbao

2006-09-06 PopWebDev - Ein weiterer Feed-Aggregator für Web Developer

Jim Rutherford hat in seinem Blog Digital Media Minute sein neuestes Projekt PopWebDev vorgestellt.

Es handelt sich hierbei um einen Aggregator von RSS-Feeds die für Web Developer interessant sind. Mit dabei sind bisher die Digg-Feeds zu Programming und Design, diverse relevante Del.icio.us Feeds und (das mir bislang unbekannte) TechMeme.

Ich persönlich finde, daß sich insbesondere die Feed-Auswahl noch etwas weiterentwicklen muss, bis sich die WebSite mit seinem Konkurenten, wie z.B. popurls.com messen kann.

Spannend ist der Ansatz die Feeds via Ajax (mit moo.ajax und prototype light) zu laden, allerdings würde ich dann auch einen regelmäßigen automatischen Refresh der aktualisierten Feeds erwarten.

Alles in allem ein interessantes Projekt, daß man beobachten sollte und das sich hoffentlich noch weiterentwickelt.

2006-08-23 Gucci relaunch - Script.acoul.us extrem

Ãœber den Relaunch der Gucci-Website wird gerade heftig diskutiert. Die Website zeigt durch exzessiven Gebrauch der JavaScript-Effekt-Bibliothek Script.aculo.us ein Interface, dass einer Flashsite verblüffend ähnelt. Die Macher (Wollzelle) spalten die Blogosphäre mit Ihrem jüngsten Werk in 2 Lager:Ich selbst möchte mich irgendwo dazwischen einordnen. Zum Einen bin ich absolut baff was das Wollzelle-Team da geschafft hat und sehe ein solches Effekt-Feuerwerk für eine solche Markenseite als gerechtfertigt an. Zum Anderen bin ich der Meinung, dass mit dem offensichtlich vorhanden gewaltigen Knowhow auch die Vorteile eines HTML-basierten Webs besser hätten genutzt werden müssen.

Dass die Website ohne JavaScript überhaupt nicht benutzbar ist finde ich inkonsequent.